Behörden & Politik

Gesundheitsversorgungsbericht

Seit Jahren setzt sich die Gesundheitsdirektion Kanton Zürich für Transparenz im Gesundheitswesen ein. Aus diesem Grund publiziert sie seit vielen Jahren Kenndaten zur Akutsomatik, zur Rehabilitation, zur Psychiatrie und zur Langzeitversorgung. Den Systemwechsel in der Schweizer Spitalfinanzierung und Spitalplanung per 1. Januar 2012 hat die Gesundheitsdirektion zum Anlass genommen, mit dem «Gesundheitsversorgungsbericht» ein neues Informationsmittel bereitzustellen, das jährlich erscheint und einer breiten Öffentlichkeit in anschaulicher und übersichtlicher Form Zahlen, Fakten und vertiefende Informationen zur stationären Gesundheitsversorgung im Kanton bietet.