Behörden & Politik

Kontaktstelle eHealth

Für die Umsetzung der nationalen eHealth Strategie sieht die Gesundheitsdirektion Kanton Zürich folgende Rolle und Zuständigkeiten für den Kanton vor:

  • Notwendige rechtliche Rahmenbedingungen für eine flächendeckende Einführung von eHealth sicherstellen, im Speziellen das ePatientendossier
  • Information über nationale Vorgaben und Aktivitäten innerhalb des Kantons sicherstellen
  • Koordination des kantonsübergreifenden Austauschs
  • nach Bedarf Koordination kantonsinterner Aktivitäten (Projektportfolio)

Die Gesundheitsdirektion hat eine Kontaktstelle eHealth als Ansprechpartnerin für inner- und ausserkantonale Stellen zum Thema eHealth geschaffen. Sie gewährleistet den Zugang zu Informationen, koordiniert kantonale Projekte und stellt die Vernetzung auf nationaler Ebene sicher.