Behörden & Politik

Medical Board

Technische Spitalberufe

Die Gesundheitsdirektion hat im Frühling 2008 das Pilotprojekt «Medical Board» gestartet, um einen Beitrag zur Sicherstellung der im Krankenversicherungsgesetz geforderten Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit von medizinischen Behandlungen zu leisten. Beim Medical Board handelt es sich um eine verwaltungsunabhängige Expertengruppe, die Empfehlungen für den Einsatz von Therapien und Diagnoseinstrumenten abgibt. Mit dem Medical Board hat der Kanton Zürich Neuland im Schweizer Gesundheitswesen betreten.

Am 9. Februar 2011 haben die Gesundheitsdirektorenkonferenz, die FMH (Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte), die SAMW (Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften) das Medical Board auf gesamtschweizerischer Ebene verankert.

Alle aktuellen Informationen sowie die Fachberichte und die erstmals erstellten Patientenmerkblätter sind auf der Website des Swiss Medical Board verfügbar: