Organisation

Kantonale Heilmittelkontrolle

Apotheker vor einem Regal mit Medikamenten.

Einwandfrei, professionell gelagerte und korrekt angeschriebene Arzneien – die kantonale Heilmittelkontrolle sorgt dafür, dass sich die Bevölkerung im Kanton Zürich auf sichere Arzneien verlassen kann. Die kantonale Heilmittelkontrolle kontrolliert die Heilmittelherstellung, den Heilmittelgrosshandel und die Heilmittelabgabe. Sie erteilt die Detailhandelsbewilligungen für öffentliche Apotheken, Heim- und Spitalapotheken, ärztliche Privatapotheken, zahnärztliche Privatapotheken und Drogerien. Sie ist zudem verantwortlich für die Berufsausübungsbewilligungen von Apothekern, Drogisten und Augenoptiker. Ferner erteilt sie Betäubungsmittelbewilligungen und bewilligt die Lagerung von Blut und Blutprodukten.